Schlagwort-Archive: Bienenfutter

Bienen auf Futtersirup- Pfütze

Fütterung

Spätestens im August ist die Honigernte beendet und es gilt, die Völker auf den Winter vorzubereiten. Eine der wichtigsten Säulen dabei ist die Fütterung, das heißt die Bienen erhalten anstelle des Honigs (den sie ja eigentlich als Winterfutter für sich sammeln) eine nahrhafte Zuckerlösung, die sie dann für den Winter einlagern. Zudem sind nun auch die Wespen im Stadium der Futterbeschaffung für ihr Volk angekommen, was sie teilweise zur Räuberei in den Bienenstöcken verleitet, wenn die Bienen ihr Nest nicht vehement verteidigen. Dementsprechend engagiert sind die Bienen derzeit unterwegs – nicht immer in freundlicher Absicht.

Viele Bienenzüchter kommen nun zu uns auf den Beienhaff, um sich mit genau dieser Zuckerlösung zu versorgen, die wir in großen und kleinen Behältern (je nach Bedarf) bereithalten. Dass es beim Abfüllen des Zuckersirups immer mal wieder zu kleinen Leckagen oder Überläufen kommt, ist normal. Bekommen nun Pierres Bienen, die hinter dem Beienhaff wohnen, auch nur ein Lüftchen Wind von diesen Leckagen, sind sie direkt vor Ort, um alles Erreichbare an Zuckerlösung einzusammeln. Und das sieht dann so aus:

Wir haben derzeit noch genügend Zuckerlösung, um all unsere Kunden zu versorgen. Es ist dennoch ratsam, vorher bei uns anzurufen und ggf. einen Termin für Ihren Einkauf zu vereinbaren, um Staus und damit unnötige Wartezeit weitestgehend zu vermeiden.

Sollte es dennoch zu Ballungen beim Abfüllen des Futtersirup kommen, sind Sie natürlich herzlich zu einem Rundgang durch unseren Beienhaff eingeladen!